Blog

header background
8. Mai 2019 @ 11:04 by Astrid Farwick

Große Umfrage zur Lektoren- und Prädikantenarbeit

Erstmals startet die Landeskirche Hanovers eine groß angelegte Befragung über die Rolle von Lektorinnen und Prädikantinnen – EKD-weit einzigartig. Fast 1900 Lektorinnen und Prädikantinnen versehen ihren Dienst in der Landeskirche. Die Befragung soll jetzt klären: Wie geht es ihnen mit ihrem Ehrenamt? Wie gut werden sie unterstützt? Was belastet sie? Und: Wie werden sie akzeptiert?

altar_blume_kerze_kreuz

Altar mit Kerze, Bibel und Blumen (Symbolbild). Bild: Rainer Oettel/epd-bild

Was beschäftigt Ehrenamtliche im Dienst der Verkündigung? Was hilft ihnen und was vermissen oder belastet sie? Antworten soll eine umfassende Erhebung zur Rolle und Wertschätzung der Lektoren und Prädikanten geben, die gemeinsam mit dem Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland erstellt wurde und ausgewertet wird.

Auch um die Gestaltung der Aus- und Fortbildungen geht es, die stetig verbessert wird. „Lektoren und Prädikanten werden in ihrem Ehren- amt vor Ort sehr unterschiedlich unterstützt“, sagt Vera Christina Pabst, Landeskirchliche Be- auftragte für den Lektoren- und Prädikantendienst am Michaelis- kloster in Hildesheim. „Das führt zu Kränkungen. Andere sind sehr zufrieden, fühlen sich von der Gemeinde aner- kannt und auf Augenhöhe, als Team mit dem Pfarramt.“

Die Online-Umfrage soll allen Lektoren und Prädikanten Gelegenheit geben, anonym zu ihrem Alltag Auskunft zu geben. Auch leitende Ehrenamtliche, Pfarrpersonen und Gottesdienstbesucher können sich zur ehrenamtlichen Verkündigung äußern. Die Erhebung wird am 7. Mai freigeschaltet. Im Sommer beginnt die Auswertung, im Herbst sollen erste Ergebnisse vorliegen.

Sven Kriszio/Evangelische Zeitung  Direkt zur Umfrage

Über den Autor

Ähnliche Beiträge

Kommentare

No comments

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

20 − siebzehn =

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>